08. März 2019
Im November 2018 führte ich im Rahmen einer Bachelor Arbeit eine Studie zur Ehezufriedenheit muslimischer Ehefrauen aus, deren Ergebnisse ich nachfolgend zusammenfasse.
24. Juni 2018
Ich wollte schon lange etwas über häusliche Gewalt schreiben. Das ist ein Thema, das mir schwer fällt, weil mir oft die richtigen Worte fehlen, und zugegebenermaßen auch Ausbildung und Erfahrung (wenngleich ich mich um eine Schulung in dem Bereich bemühen möchte, weil es einfach so notwendig ist, dass ich es nicht mehr vernachlässigen kann).

30. März 2018
Bismillah Alles Lob gebührt Allah, dem Allerbarmer, dem Barmherzigen. Mit Allahs Hilfe konnte ich alhamdulillah mein zweites Buch fertig stellen und es ist nun über amazon erhältlich, sowohl als E-book als auch als Taschenbuch (momentan sind beide noch einzeln gelistet, das soll sich aber ändern). Es handelt sich um einen islamisch-psychologischen Eheratgeber für Frauen.

30. Dezember 2017
Konzentrationsprobleme gehören zu einer Epidemie unserer Zeit. Besonders schmerzhaft zeigt sich das im Gebet, aber auch in anderen Situationen des Alltags. Dafür ist nicht unbedingt nur ein Mangel an Gottesfurcht verantwortlich, sondern auch unser Verhalten und unsere Angewohnheiten. Ich bin zum Beispiel überzeugt davon, dass es bei der Nutzung von smartphones und Internet einen versteckten, kaum beachteten Nachteil gibt, der möglicherweise sogar problematischer ist, als die Summe der Zeit,...

12. Dezember 2017
Die Weihnachtszeit ist für konvertierte Muslime oft eine besondere Herausforderung, weil sie viele innere und äußere Konflikte mit sich bringen kann. Zum Beispiel der Umgang mit Veranstaltungen in Schule, Arbeit oder im Familienkreis: Was antwortet man auf Glückwünsche oder Geschenke, gratuliert oder schenkt man? Ignoriert oder umgeht man? Macht man Kompromisse oder passt man sich an? Wie erklärt man sich der Familie, wie geht man mit deren Reaktionen um? Wie handhabt man es mit den...

01. Dezember 2017
Die Tage habe ich mir einige Gedanken zum Thema Vergebung gemacht, von denen ich gerne einige mit euch teilen möchte. Dabei geht es vor allem um Vergebung im zwischenmenschlichen Bereich, auch wenn wir natürlich auch da die Beziehung zu Allah (swt) nicht außen vor lassen können. Daher beginne ich dieses wichtige Thema mit einer Erinnerung, worum es in unserem Leben eigentlich geht: (Er,) Der den Tod und das Leben erschaffen hat, damit Er euch prüfe, wer von euch die besten Taten begeht....

27. September 2017
Jetzt bist du da. Endlich. Angekommen in der Stille und Einsamkeit des Abends, dem Hafen der Mütter, den du seit Stunden herbeigesehnt hast. Deine Gedanken noch aufgewirbelt von dem Durcheinander des Schlussakkords, dein Körper: eine Erschöpfung. Du räumst noch Kleidungsreste beiseite, Schuhe, Stifte, Spielzeug, Bücher, wischst über Tische und Teller, drückst einige Knöpfe und schließt ein paar Türen während dein Geist sich langsam erholt, aber nicht dein Körper.

07. August 2017
Jeden Tag ist mein newsfeed voll von FB Posts, die manchmal wirklich die Grenze des Privaten weit überschreiten.

03. Juli 2017
Es ist normal, dass man gegenüber fast allem im Leben ambivalente Gefühle hat. Schwarz oder weiß gibt es nur in ganz wenigen Aspekten, und selbst da oft nur für eine begrenzte Zeit. Wir können glücklich über etwas sein, und gleichzeitig eine Enttäuschung fühlen, dankbar sein und dennoch Veränderung wünschen. Wir können Wut und Verständnis gleichzeitig empfinden. Wir können sogar einen Menschen lieben, und gleichzeitig manche Eigenschaften ablehnen oder sogar verabscheuen.

28. Mai 2017
Alle Frauen kennen dieses Problem: Wir können entweder Teile, oder den gesamten Ramadan, nicht fasten. Wenn man nicht beten oder fasten kann, dann findet man sich ganz schnell in einer Situation, in der der Iman (Glaube) immer schwächer wird. Und die ersten Tage zurück zu den vorgeschriebenen Gottesdiensten fallen danach schwer.

Mehr anzeigen